Sonntag, 30. September 2012


Apfelfahrt am 29. September 2012
 50 Mitglieder nahmen am 29. September an unserer Apfelfahrt teil, die wir jährlich durchführen und bereits zu einem Fixpunkt in unserem Programm geworden ist.
Am Vormittag stand eine Besichtigung und Rundgang in der Schokomanufaktur Zotter in Riegersburg am Programm, wo wir im Schoko-Laden der Manufaktur einkaufen und die Atmosphäre der Schokoladenerzeugung einatmen konnten. 
Bei einer Verkostungstour durch das Schoko-Laden-Theater lernten wir die Schokoladen Manufaktur von innen kennen. Im Essbaren Tiergarten konnten wir mit vielen Tieren die Natur genießen - ein echtes Open-Air-Erlebnis!
Nach dem Mittagessenim Riegersburger Hof ging es weiter nach Puch bei Weiz zum Obstbau Wilhelm, wo wir bei einer Führung mit Verkosten von Äpfeln und Schnaps den Betrieb kennenlernten.  Natürlich gab es dann die Möglichkeit zum Apfelkauf.
Der Ausflug wurde dann gemütlich in der Buschenschank Kos in Eggersdorf beendet.
 

Radrekordtag am 22. September 2012

Im Zuge des NÖ-weiten Radrekordtags fand in Seibersdorf eine Sternfahrt aller umliegenden Gemeinden und anschließend ein Festakt zur Eröffnung des neuen Kraut-Radwegs statt. Zahlreiche Mitglieder unserer Ortsgruppe nahmen an dieser Veranstaltung teil, die vom Dorferneuerungsverein organisiert war.
Details zu diesem Event finden Sie unter:

http://www.marktgemeinde-seibersdorf.at/dorferneuerungsverein 
 

Radwandertag in Pfaffenschlag am 14. September 2012

Der 12. Radwandertag des NÖ Seniorenbundes fand heuer in Pfaffenschlag im Bezirk Waidhofen/Thaya statt. Bei herrlichem Radfahrwetter kamen rund 180 Pedalritter aus ganz Niederösterreich und erfreuten sich am perfekten Wetter und an der hervorragenden Organisation seitens der Pfaffenschlager.
Eine kleine Delegation unserer Ortsgruppe nahm heuer erstmals an dieser Veranstaltung teil. Nach Absolvierung der rund 25 km langen Strecke konnten  sich die Radler am Zielgelände an den Köstlichkeiten erfreuen. Im Anschluss daran fand die Preisverleihung sowie die Ehrung der ältesten Teilnehmer und der größten Gruppe statt. (Wir gehörten nicht dazu).
Als Ehrengäste konnte Landesgeschäftsführer Herbert Bauer den Nationalrat für das Waldviertel Erwin Hornek, BR Kurt Strohmayer-Dangl, Bgm. Johannes Semper aus Pfaffenschlag, Seniorenbund-Landesobmann Herbert Nowohradsky, Landesobmann-Stv. Leo Nowak und DI Hubert Mayr­hofer begrüßen. 

Überraschungsfahrt am 8. September 2012

Unsere diesjährige Überraschungsfahrt führte uns nach Halbturn, wo wir das wunderschöne Barockschloss besichtigten und viel über dessen Geschichte des Schlosses erfuhren. So war das Schloss ursprünglich als Jagdschloss für Kaiser Karl VI. erbaut, unter Maria Theresia umgebaut und später Sommersitz der Statthalter in Ungarn. Seit 1955 war es im Besitz eines Nachfahren der Habsburger, der es an die Landesregierung verpachtet hatte. Heute wird der Betrieb incl. Weinbau und Weinkellerei von dessen  Adoptivsohn und seiner Gattin bewirtschaftet. Die Räume im Schloss werden auch als Ausstellungsort und für die Halbturner Schlosskonzerte genutzt.
 
Nach einem gemütlichen Mittagessen in Zurndorf im Friedrichshof (früher bekannt geworden durch die Kommune rund um den Wiener Aktionisten Otto Muehl , der dort ein alternatives Gesellschafts- und Lebensmodell praktiziert hat) ging es weiter nach Mönchhof, wo wir ausreichend Zeit hatten, das Freilichtmuseum zu genießen. "Volkskultur pur" heißt hier das Motto.In die rund 35 wieder errichteten Gebäuden, die alle aus dem Heide­boden stammen, kann man eintreten,  in den Räumen verweilen, in Erin­nerungen schwelgen oder ganz einfach nur die Atmosphäre auf sich wirken lassen.
Den Abschluss dieses  interessanten Ausflugs bildete ein Besuch beim Heurigen "Stoanikeller" in Jois.









  

Wir haben eine österreichische Staatsmeisterin im Pistolenschießen in unseren Reihen 

Bei der Ende August in Kapfenberg stattgefundenen Österreichischen Staatsmeisterschaft in Pistolenschießen (Sportpistole Kleinkaliber) gelang es der Seibersdorferin Helene Vyvadil, Mitglied unserer Ortsgruppe, in der Klasse Senioren Frauen überlegen den Staatsmeistertitel zu erringen. Trotz eines Fehlschusses kam sie auf 537 von 600 möglichen Punkten, ein Ergebnis, das in der allgemeinen Klasse für einen Platz unter den Top Ten gereicht hätte. 
Seit Jahren bei der Sportunion Eisenstadt aktiv, holte sie schon 2001, ebenfalls in Kapfenberg, in der allgemeinen Klasse den Vizestaatsmeistertitel, fiel dann aber durch einen Unfall zurück. 
Jetzt hat sie wieder den Anschluß an die Spitzenklasse gefunden.